Lionsjahr 1996 / 1997
Präsident: Manfred Burkart

Einige Mitglieder des Clubs haben den Club nach Unstimmigkeiten verlassen. Meine 2. Präsidentschaft hat die Aufgabe den geschwächten Club zu konsolidieren.

Wofür habe ich mich während meiner Amszeit besonders eingesetzt?
Schulterschluss mit den beiden Kemptener LC, da die Zustimmung für die gewünschte Namensänderung in LC Kempten-Buchenberg notwendig war, um damit mehr neue Mitglieder gewinnen zu können.

Welche besonderen Activitys habe ich durchgeführt?
Benefizkonzert erstmals mit den beiden Kemptener LC, Tombola mit der Brauerei Zötler, Weihnachtsmarkt.

Wen oder was habe ich besonders unterstützt?
Die Jugendarbeit Thingers, die Finanzierung einer Sozialarbeiterstelle in Thingers, das Altenheim in Altusried und die Nachbarschaftshilfe.

Welche gesellschaftlichen Veranstaltungen waren für mich besonders wichtig?
Jumelage LC und an die Teilnahme an deren Benefizkonzert, gemeinsame Veranstaltungen mit den beiden Kemptener LC.

Woran erinnere ich mich besonders gerne?
An den großen Zusammenhalt des Clubs und an die gute Partnerschaft mit den beiden Kemptener LC, sowie an die erfreulich hohe Präsenz der Mitglieder.

Welche neuen Mitgliederhabe ich aufgenommen?
LF Müller-Dohle und weitere vorbereitet