Lionsjahr 1994 / 1995
Präsident: Wolfgang Klein

Wofür habe ich mich während meiner Amtszeit besonders eingesetzt?
Besonders engagiert habe ich mich auf sozialem Gebiet und im Jugendbereich/ internationaler Jugendaustausch. Durch unterschiedliche Activitys wurden die notwendigen Mittel gesammelt für das Alter- und Pflegeheim St. Vinzens in Seltmanns, für die „ Kartei der Not „, für die Betreuung der 12 – 17-jährigen Mädchen – letztere wurde zur Langzeit-Aktivitie. Der intern. Jugendaustausch wurde aktiviert. Kinder von LC-Mitgliedern waren für mehrere Wochen Gäste bei amerikanischen Lionsfreunden und Jugendlichen von Lionsfreunden aus den USA und Norwegen waren Gäste bei Freunden vor Ort.

Welche besonderen Activitys habe ich durchgeführt?
Benefizkonzert des Gebirgsmusikkorps zu Gunsten der Kartei der Not, Weihnachtsmarkt zu Gunsten der Jugendarbeit Thingers, intern. Jugendaustausch, Altenhilfe.

Welche gesellschaftlichen Veranstaltungen waren mir besonders wichtig?
Eine aktive, geistige Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen wie „Hat der Deutsche eine Buchkultur“, „Europäische Währung – Währungsreform?“, „Stadtentwicklung und Wirtschaftsumbruch nach der Wende, dargestellt am Beispiel der Stadt Plauen“. Kulturell: Festlicher Sommer in der Wies, Führung durch die Reichskartause Buxheim.

Woran erinnere ich mich besonders gerne?
An das Wochenende im Mai bei der Bündner Herrschaft, an die Führung von LF Stocker durch Füssen. Welche Mitglieder habe